Wichtige Mitteilung über Maßnahmen durch den Corona-Virus

20.03.2020

Liebe Mitglieder, Spieler, Trainer und Eltern,

wie die meisten sicherlich schon erfahren haben, hat der zuständige Fußballverband gestern den Spielbetrieb in allen Klassen für Pflicht- und Freundschaftsspiele weiterhin bis auf weiteres – jedoch bis mindestens 20.04.2020 – ausgesetzt. Darüberhinausgehende Maßnahmen wie die Sperrung von Sportplätzen und Hallen sowie Versammlungsverbote, wurden zusätzlich von den zuständigen Behörden erlassen.

Der gesamte sportliche Betrieb beim TuS Hochheim bleibt daher bis auf weiteres eingestellt, das Sportgelände bleibt ebenfalls gesperrt. Sobald sich an dieser Situation etwas ändert, werden wir selbstverständlich darauf reagieren und Euch das mitteilen.

Wir wünschen Euch und Euren Familien nur das Beste für die nächste Zeit und hoffen, dass wir uns möglichst bald beim TuS wieder treffen können, ob als Spieler, Familienangehöriger, Zuschauer oder Freund.

Bis dahin bleibt gesund und achtet auf Euch und Eure Mitmenschen.

TuS Hochheim
Vorstand

 

 

 

Der TuS 1883/1919 Worms-Hochheim e. V. trauert um sein Ehrenmitglied
Wilhelm „Bulli“ Beyer
der im März 2020 im Alter von 84 Jahren verstorben ist.
In über sechs Jahrzehnten war „Bulli“ für seinen TuS aktiv. Zuerst als aktiver Fußballer bis zu den Senioren und viele Jahrzehnte als Platzwart war er ein wichtiger Bestandteil rund um den Hochheimer Fußballsport bis zu seinem Tode. Sein „Reich“ und seine zweite Heimat war das TuS-Gelände.
Unzählige Spieler haben ihn mit seiner ureigenen „knorrigen“ Art kennen und schätzen gelernt.
Er versäumte kaum ein Spiel seiner „Hochheimer“ und war stets kritischer Beobachter des Fußballgeschehens in Hochheim.
Im Oktober 2019 wurde er anlässlich der Feier „100 Jahre Fußball in Hochheim“ aufgrund seiner Verdienste mit dem "Ehrenbrief" des Südwestdeutschen Fußballverbandes ausgezeichnet.
Wir werden seinen Einsatz für unseren TuS nicht vergessen und er wird uns immer in guter Erinnerung bleiben.
„Bulli“, Du fehlst uns!
Worms, im März 2020
Bernd Rauh, Ehrenvorsitzender

Nachruf zum Ausdrucken

 

Life Kinetik beim TUS Hochheim

VIACTIV Krankenkasse finanziert Ausbildung von Mannschaftstrainern

Jeder nutzt sein Gehirn so gut wie er kann. Aber einige können es besser als
andere. Und das ist oft Ergebnis eines guten Trainings. Life Kinetik ist eine Methode das
Gehirn zu trainieren, um gleichzeitig bessere Leistungen, zum Bespiel im Sport, zu
erreichen. Das wissen nicht nur Spitzensportler.pdf symbol 25

 

Abteilungsversammlung der Fußballabteilung (Termin wird auf später verschoben!!)

Einladung

 

TuS Hochheim stellt Weichen für die Zukunft

Nach der am vergangenen Wochenende stattgefundenen Feierstunde zum 100-jährigen Bestehen der Fußballabteilung des TuS Hochheim e.V. freuen sich die Verantwortlichen mitzuteilen, dass nach den Turbulenzen kurz vor Saisonbeginn nun einige wichtige Weichenstellungen für eine sportlich erfolgreiche Zukunft vorgenommen werden konnten.

Mit Andreas Großmann kehrt ein langjähriger Weggefährte des Vereins in die Fußballabteilung zurück. Diesem ist es nach einigen sehr gut verlaufenden Gesprächen gelungen mit dem ehemaligen Gimbsheimer Trainer Marc Franken einen attraktiven und ambitionierten Fußballtrainer für die kommende Saison 2020/21 an die Dreihornmühlgasse zu locken. Marc Franken, Inhaber der Trainer B-Lizenz übernahm die Altrheiner in der Bezirksliga auf einem Abstiegsplatz und führte den Verein innerhalb von 3 Jahren in die Landesliga. TuS Hochheims klare Zielsetzung sich mittelfristig wieder in der A-Klasse zu etablieren sowie das neue Führungsteam überzeugten ihn davon, Teil dieser Entwicklung werden zu wollen.
Der aktuelle Coach Marcus Degünther wird zusammen mit seinem Assistenten Joachim Mahler alles daran setzen, in dieser Saison den Ligaverbleib in der B-Klasse zu sichern. Nach Saisonende wird er dann ebenfalls eine Funktion in der Abteilungsleitung übernehmen.
Einen speziellen Dank richtet die Vereinsführung an die aktuelle Mannschaft. Ein Großteil des Kaders wechselte im Sommer nach Hochheim um in der C-Klasse ihrem gemeinsamen Hobby nachzugehen. Durch die enorme Flut an Abgängen kurz vor Saisonstart rutschten diese Spieler nun eine Liga höher und versuchen dort mit aller Kraft die Klasse zu halten. Die Abteilungsleitung hat davor größten Respekt und ist davon überzeugt, dass das Team mit dem zuletzt gezeigten Engagement und Teamgeist seine sportlichen Ziele erreichen wird.

 

„100 Jahre Fußball in Hochheim"
Aus diesem Anlass fand am Samstag, 19. Oktober 2019 um 11 Uhr eine Feierstunde in der Sporthalle Dreihornmühlgasse statt. 

Weiter Informationen unter GV-Aktuell.